Günstiger Versand AT | IT | DE
Versand innerhalb von 24h*
Telefonische Bestellung
Telefonische Bestellung +43(0)664 5435700
Topseller
Nicht verfügbar!
NEU
Bio Hagebutten gemahlen 500g Bio Hagebutten gemahlen 500g
Inhalt 500 Gramm (€ 2,98 / 100 Gramm)
€ 14,90 *
Nur 1 auf Lager!
NEU
Bio Shatavari gemahlen 250g Bio Shatavari gemahlen 250g
Inhalt 250 Gramm (€ 6,76 / 100 Gramm)
€ 16,90 *
NEU
Bio Kurkumawurzel Pulver gemahlen 500g | Robertheke Bio Kurkumawurzel Pulver gemahlen 500g
Inhalt 500 Gramm (€ 1,98 / 100 Gramm)
€ 9,90 *
NEU
Bio Gerstengras Pulver 500g Bio Gerstengras Pulver 500g
Inhalt 500 Gramm (€ 4,38 / 100 Gramm)
€ 21,90 *
NEU
Bio Ashwagandhawurzel gemahlen 250g Bio Ashwagandhawurzel gemahlen 250g
Inhalt 250 Gramm (€ 5,56 / 100 Gramm)
€ 13,90 *
NEU
Bio Triphala Pulver 250g Bio Triphala Pulver 250g
Inhalt 250 Gramm (€ 6,76 / 100 Gramm)
€ 16,90 *
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Nicht verfügbar!
NEU
Bio Hagebutten gemahlen 500g
Bio Hagebutten gemahlen 500g
Inhalt 500 Gramm (€ 2,98 / 100 Gramm)
€ 14,90 *
Nur 1 auf Lager!
NEU
Bio Shatavari gemahlen 250g
Bio Shatavari gemahlen 250g
Inhalt 250 Gramm (€ 6,76 / 100 Gramm)
€ 16,90 *
NEU
Bio Kurkumawurzel Pulver gemahlen 500g | Robertheke
Bio Kurkumawurzel Pulver gemahlen 500g
Inhalt 500 Gramm (€ 1,98 / 100 Gramm)
€ 9,90 *
NEU
Bio Gerstengras Pulver 500g
Bio Gerstengras Pulver 500g
Inhalt 500 Gramm (€ 4,38 / 100 Gramm)
€ 21,90 *
NEU
Bio Ashwagandhawurzel gemahlen 250g
Bio Ashwagandhawurzel gemahlen 250g
Inhalt 250 Gramm (€ 5,56 / 100 Gramm)
€ 13,90 *
NEU
Bio Triphala Pulver 250g
Bio Triphala Pulver 250g
Inhalt 250 Gramm (€ 6,76 / 100 Gramm)
€ 16,90 *

GOLDENE MILCH

Das macht unsere Goldene Milch aus

Wir vom Achterhof sind leidenschaftliche Befürworter der Goldenen Milch! Neben vielen Rezepten, die es bisher auf der ganzen Welt zur ayurvedischen Spezialität gibt, teilen wir mit dir unser Rezept aus den Zutaten vom Achterhof. Im Folgenden zeigen wir dir welche Produkte wir vom Achterhof für die Goldene Milch verwenden.    

Die berühmte, tief orange Farbe hat unsere Goldene Milch dem außergewöhnlichen Kurkuma zu verdanken. Ein Blick in die Tüte des Kurkumagewürzes vom Achterhof reicht, um sich von dem einzigartigen Orangeton des Kurkuma zu überzeugen.  

Neben der Hauptzutat Kurkuma gibt es noch eine weitere Zutat die einen großen Einfluss auf die besondere Farbe unserer Goldenen Milch hat, nämlich Gerstengras. Das Gerstengras vom Achterhof besticht mit einem Duft von Landleben, sobald die Tüte geöffnet wird. Neben einem intensiv schönen Grünton überzeugt Gerstengras vor allem durch seinen Vitalstoffreichtum. 

Goldene-Milch_Main-Banner_vA_0207-1_1920x1920

Eine weitere Zutat unseres Rezeptes vom Achterhof ist die vitaminreiche Hagebutte. Ihr hoher Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen, Carotinoiden und Flavonoiden ist auf jeden Fall eine rundum wertvolle Mischung. Nur leider ist das Hagebuttenpulver noch ein echter Geheimtipp und eine kleine Rarität. Wir vom Achterhof sind daher besonders stolz, dass wir dir Hagebuttenpulver in unserem Online Shop anbieten können.

Neben der Farbpracht von Kurkuma, Gerstengras und Hagebutte tritt Ashwagandha in unserem Goldene Milch Rezept farblich etwas zurück. In der Ayurvedischen Medizin wird es aber schon seit über 3000 Jahren eingesetzt und geschätzt. Wir vom Achterhof achten auch bei den Zutaten der Goldenen Milch auf die Herkunft und höchste geprüfte Qualität unserer Rohstoffe, deswegen gibt es unser Ashwagandha in unserem Online Shop ausschließlich in BIO-Qualität zu kaufen.  

Mit unserem Shatavari rückt die Frau in den Fokus der ayurvedischen Medizin. Nicht umsonst wird Shatavari auch als das Pulver für die Frau bezeichnet.  

Zum Schluss eine Prise schwarzen Pfeffer vom Achterhof. Dieser bringt nicht nur den gewissen Pepp in deine Goldene Milch, sondern steigert vor allem die Bioverfügbarkeit in deiner Milch.  

Wieso aber nun eigentlich Goldene MILCH?

Nun die Frage aller Fragen: Wieso heißt das ganze nun goldene MILCH, wenn doch fast nur Gewürze enthalten sind. Im Ursprung des uralten ayurvedischen Getränks werden die vorab aufgezählten Gewürze mit Pflanzenmilch wie Hafer- oder Mandelmilch gemischt und „genossen“.  

Man kann sich denken, wie ein Getränk schmeckt, in dem so viele einzigartige, aber auch geschmacklich herausstechende Gewürze, konkurrieren. Heutzutage mischt man deswegen die Goldene Milch gerne mit Orangensaft an.  

Wir vom Achterhof haben unseren morgendlichen Orangensaft durch die Goldene Milch ersetzt und zu unserer „Morning Routine“ hinzugefügt. 

Die Zubereitung der Goldenen Milch: Welche Zutatenmengen? 

Die Hauptzutat Kurkuma soll nicht zu kurz kommen, hier also gute 2 Teelöffel in ein leeres Glas geben. An das Gerstengras sollte man seinen Körper aufgrund des hohen Ballaststoffgehaltes erstmal gewöhnen. Du kannst hier also mit einem ½ Teelöffel Gerstengras beginnen und je nachdem wie gut du es verträgst, die Menge nach eigenem Empfinden steigern. Von dem Hagebuttenpulver nimmst du am besten 2 Teelöffel.  

Wir empfehlen dir, von dem Ashwagandha und dem Shatavari Pulver jeweils einen Teelöffel hinzuzugeben.  

Nun noch eine Prise schwarzen Pfeffer dazu streuen und schon stehst du vor der größten Hürde bei der Zubereitung deiner Goldenen Milch – nämlich dem Mixen einer „klumpenfreien“ Goldenen Milch. Hierzu unser Tipp: Gib zunächst nur ein wenig Flüssigkeit, z.B. Orangensaft in dein Glas mit den Gewürzen. So viel, dass die Gewürzmasse gerade bedeckt ist. Nimm dir eine Gabel und verrühre die Zutaten zu einer cremigen Paste. Erst wenn deine Goldene Milch Paste schön cremig ist, füllst du das Glas weiter mit Saft auf. Und schon ist deine GOLDENE MILCH fertig für deine „daily routine“.

Das macht unsere Goldene Milch aus Wir vom Achterhof sind leidenschaftliche Befürworter der Goldenen Milch! Neben vielen Rezepten, die es bisher auf der ganzen Welt zur... mehr erfahren »
Fenster schließen
GOLDENE MILCH

Das macht unsere Goldene Milch aus

Wir vom Achterhof sind leidenschaftliche Befürworter der Goldenen Milch! Neben vielen Rezepten, die es bisher auf der ganzen Welt zur ayurvedischen Spezialität gibt, teilen wir mit dir unser Rezept aus den Zutaten vom Achterhof. Im Folgenden zeigen wir dir welche Produkte wir vom Achterhof für die Goldene Milch verwenden.    

Die berühmte, tief orange Farbe hat unsere Goldene Milch dem außergewöhnlichen Kurkuma zu verdanken. Ein Blick in die Tüte des Kurkumagewürzes vom Achterhof reicht, um sich von dem einzigartigen Orangeton des Kurkuma zu überzeugen.  

Neben der Hauptzutat Kurkuma gibt es noch eine weitere Zutat die einen großen Einfluss auf die besondere Farbe unserer Goldenen Milch hat, nämlich Gerstengras. Das Gerstengras vom Achterhof besticht mit einem Duft von Landleben, sobald die Tüte geöffnet wird. Neben einem intensiv schönen Grünton überzeugt Gerstengras vor allem durch seinen Vitalstoffreichtum. 

Goldene-Milch_Main-Banner_vA_0207-1_1920x1920

Eine weitere Zutat unseres Rezeptes vom Achterhof ist die vitaminreiche Hagebutte. Ihr hoher Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen, Carotinoiden und Flavonoiden ist auf jeden Fall eine rundum wertvolle Mischung. Nur leider ist das Hagebuttenpulver noch ein echter Geheimtipp und eine kleine Rarität. Wir vom Achterhof sind daher besonders stolz, dass wir dir Hagebuttenpulver in unserem Online Shop anbieten können.

Neben der Farbpracht von Kurkuma, Gerstengras und Hagebutte tritt Ashwagandha in unserem Goldene Milch Rezept farblich etwas zurück. In der Ayurvedischen Medizin wird es aber schon seit über 3000 Jahren eingesetzt und geschätzt. Wir vom Achterhof achten auch bei den Zutaten der Goldenen Milch auf die Herkunft und höchste geprüfte Qualität unserer Rohstoffe, deswegen gibt es unser Ashwagandha in unserem Online Shop ausschließlich in BIO-Qualität zu kaufen.  

Mit unserem Shatavari rückt die Frau in den Fokus der ayurvedischen Medizin. Nicht umsonst wird Shatavari auch als das Pulver für die Frau bezeichnet.  

Zum Schluss eine Prise schwarzen Pfeffer vom Achterhof. Dieser bringt nicht nur den gewissen Pepp in deine Goldene Milch, sondern steigert vor allem die Bioverfügbarkeit in deiner Milch.  

Wieso aber nun eigentlich Goldene MILCH?

Nun die Frage aller Fragen: Wieso heißt das ganze nun goldene MILCH, wenn doch fast nur Gewürze enthalten sind. Im Ursprung des uralten ayurvedischen Getränks werden die vorab aufgezählten Gewürze mit Pflanzenmilch wie Hafer- oder Mandelmilch gemischt und „genossen“.  

Man kann sich denken, wie ein Getränk schmeckt, in dem so viele einzigartige, aber auch geschmacklich herausstechende Gewürze, konkurrieren. Heutzutage mischt man deswegen die Goldene Milch gerne mit Orangensaft an.  

Wir vom Achterhof haben unseren morgendlichen Orangensaft durch die Goldene Milch ersetzt und zu unserer „Morning Routine“ hinzugefügt. 

Die Zubereitung der Goldenen Milch: Welche Zutatenmengen? 

Die Hauptzutat Kurkuma soll nicht zu kurz kommen, hier also gute 2 Teelöffel in ein leeres Glas geben. An das Gerstengras sollte man seinen Körper aufgrund des hohen Ballaststoffgehaltes erstmal gewöhnen. Du kannst hier also mit einem ½ Teelöffel Gerstengras beginnen und je nachdem wie gut du es verträgst, die Menge nach eigenem Empfinden steigern. Von dem Hagebuttenpulver nimmst du am besten 2 Teelöffel.  

Wir empfehlen dir, von dem Ashwagandha und dem Shatavari Pulver jeweils einen Teelöffel hinzuzugeben.  

Nun noch eine Prise schwarzen Pfeffer dazu streuen und schon stehst du vor der größten Hürde bei der Zubereitung deiner Goldenen Milch – nämlich dem Mixen einer „klumpenfreien“ Goldenen Milch. Hierzu unser Tipp: Gib zunächst nur ein wenig Flüssigkeit, z.B. Orangensaft in dein Glas mit den Gewürzen. So viel, dass die Gewürzmasse gerade bedeckt ist. Nimm dir eine Gabel und verrühre die Zutaten zu einer cremigen Paste. Erst wenn deine Goldene Milch Paste schön cremig ist, füllst du das Glas weiter mit Saft auf. Und schon ist deine GOLDENE MILCH fertig für deine „daily routine“.

Zuletzt angesehen